InstaYear “2014”

mosaic9c3714bc3a022ad33054595ebefc72de645e56481

Ich muss zugeben das ich dem Jahr 2014 nicht hinterher weine. Es war einfach nicht mein Jahr und oft waren Remy, Hubert und Manni das Beste was ein Tag zu bieten hatte. 2015 kann also nur besser werden.
LEAVE A COMMENT (0)
or
SHARE
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterestshare on TumblrGoogle+

Kleine Pause

timetomove
So jetzt ist es endlich so weit. Mein Umzug steht an und mein Blog geht in eine kleine Pause. Richtig weiter geht es jedoch erst im neuen Jahr.
sigpost
LEAVE A COMMENT (0)
or
SHARE
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterestshare on TumblrGoogle+

InstaWeek “Black Friday”

mosaic2b096abb3dfd684c17ba968f92f9f74aac9b2237
Diese Woche hab ich ein paar Dinge für die neue Wohnung eingekauft und bei Hema habe ich endlich dieses mobile Aufladegerät fürs Handy gefunden. Endlich kann mein Handy länger leben ;)
Am Freitag war ja Black Friday und auch wenn es eher eine USA Sache is, schwappt es doch (vor allem online) auch zu uns rüber. Sobald ich umgezogen bin werde ich auch mal einen Haul dazu posten. Meine Kamera is schon eingepackt und manches wird bereits an die neue Wohnung geliefert. Die erste IKEA Bestellung mit dem Kallax Regal (da kommt dann der Rattenkäfig drauf) und Couchtisch is auch schon bestellt. Zum Glück kann man das meiste online regeln. Hätte gerade gar net die Zeit um z.B. nach Ddorf zu IKEA zu fahren usw. Sonst gehe ich lieber in den Laden und kaufe es dort, aber momentan schätze ich die online Variante sehr. Ab dem 11.12. hab ich dann auch Internet in der neuen Wohnung. Werde also nur kurz ohne sein und bis dahin funktioniert es in der Wuppertaler Wohnung ja noch.
sigpost

LEAVE A COMMENT (0)
or
SHARE
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterestshare on TumblrGoogle+

Wie man sich einen Menschen hält

Foto 20.11
Hier ein paar Situationen in denen Ratten zeigen möchten, das sie eigentlich der Boss sind. Alle Situationen habe ich bereits bei mehreren Rattengenerationen erlebt und man bekommt manchmal das Gefühl das man selbst das Haustier ist. Wenn mir noch mehr einfällt, gibt es evtl. auch noch einen 2. Beitrag zum Thema.

Die Sache mit dem Anknabbern
Mal abgesehen von Häusschen und Knabberstangen, setzen Ratten auch in manchen Textilien oder Türrahmen ihr Zeichen. Gerade ältere Ratten mögen es auf dem Sofa in einer Fließdecke zu liegen. Nur entspricht diese nicht immer ihrer Vorstellung und der Zahn wird angelegt. Und das gilt auch für alle anderen Textilien. Es gibt zwar Ratten die bestimmte Materialien bevorzugen (Holz, Plastik, Stoff usw), aber man darf sich nie zu sicher sein. Auch die älteste Ratte zerlegt eine Decke gerne mal innerhalb kürzester Zeit. Meine Ratten betten sich daher meist auf günstigen Fließdecken.

Ich komm hier net raus
Das Haus im Käfig ist für meine Ratten ein sicherer Hafen. Heißt: Wenn es nicht dringend ist, hol ich die Beiden da nicht raus. Tja, die Beiden wissen das! Und kommen einfach nicht raus wenn sie keine Lust haben und zeigen dies auch deutlich. Hubert und Manni sind auch zu schüchtern um von allein aus dem Käifg zu kommen. Steht aber nun eine Tierarzttermin, ein Besuch bei Oma an oder es ist ein Notfall und die Racker sitzen im Haus, endet es meist im Drama und der Käfig muss erstmal wieder aufgeräumt werden. Achso ich schreibe bewusst Haus weil für den Begriff Häusschen ist es einfach zu groß (Eigenbau).

Abgesperrt bedeutet nicht gleich abgesperrt
Sobald Ratten ihr Auslaufgebiet kennen und sich sicher fühlen, suchen sie nach neuen Entdeckungsmöglichkeiten. Und das ist auch der Grund das man Ratten nie unbeaufsichtigt lassen sollte, selbst wenn man Kabel und andere Gefahren entfernt hat (seiden man hat einen extra Raum). Hat eine Ratte erstmal einen Weg über eine Absperrung entdeckt, dann versucht sie es bis man wahnsinnig wird. Manche werden sogar richtig sauer wenn man sie nicht lässt. Auch wenn die Ratte plötzlich kein Interesse mehr für diese Stelle zeigt, vergessen hat sie es nicht! Das ist nur ein Trick! Sie wird es wieder versuchen!

Vor dem Futter ist man begehrt
Ja so sieht es leider aus. Gerade junge Ratten, die nicht sooo anhänglich sind, sind dein größter Fan wenn sie Hunger haben. Wurden sie jedoch gefüttert, verschwinden sie in ihre Ecke und werfen einem nur einen verachtenden Blick zu nach dem Motto “Was bildest du dir ein? Lass mich in Ruhe!”. Natürlich gibt es auch die Ratten die wiederum sehr anhänglich sind und nur darauf warten aufs Sofa zu dürfen.

Termine, Nachtruhe? Was ist das?
Ich hab vor Jahren in Büchern gelesen, das sich Ratten dem Tagesablauf des Menschen anpassen. Hahahahah. Von wegen. Muss man aus dem Haus morgens und hat null Zeit, stehen sie fordernd an der Käfigtür. Helfen auch Knabberringe (derzeit Knabberbäumchen von DM) nicht als Ablenkung und im Käfig ist im Grunde genug Futter, dann schnell kontrollieren das der Käfig zu ist und raus! Denn Ratten hören erst auf wenn sie bekommen was sie wollen! In diesem Fall, solange sie etwas Aufmerksamkeit von ihrem Diener bekommen, betteln sie. Ähm pardon, fordern sie. Kommt man dann Abends heim und will die verlassenen Tierchen in den Auslauf lassen sieht man (vorrausgesetzt das Futter ist nicht leer!) keine Rattenseele. Richtig lustig wird es, wenn man nur eine 1 oder 1,5 Zimmerwohnung hat (der Käfig also nicht weit vom Bett steht) und Nachts die Party im Käfig steigt bis morgens. Steht man dann einmal auf um für etwas ruhigere Abwechslung im Käfig zu sorgen und wiederholt dies, hat man ein Monster erschaffen! Denn jetzt wird absichtlich Krach gemacht! Besonders wenn die Ratten ihren abendlichen Auslauf verschlafen haben. Irgendwie muss die überschüssige Energie ja abgebaut werden.

Foto 08.12

LEAVE A COMMENT (0)
or
SHARE
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterestshare on TumblrGoogle+

Illustrations “Paris vs NYC” #4

25touristeA

26touristeB27temple28nails29hotdog30colonne31aznavour

Teil 1 & Teil 2 & Teil 3

by Vahram Muratyan

LEAVE A COMMENT (0)
or
SHARE
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterestshare on TumblrGoogle+

IKEA Wishlist #2

Unbenannt-1
IKEAWishlist2
MY POLYVORE tallularue.polyvore.com // Kleiderschrank: Brusali // Regal: Kallax // Beistelltisch: IKEA PS 2012 // Schubladenelement: Alex

Ich liebe einrichten und dekorieren! Meine Familie kann so langsam nicht mehr hören was wo hinkommt und auch welche Möbel ich noch benötige weil die Alten nicht rein passen. Meine Wunschliste aus dem September hat sich daher etwas verändert.
LEAVE A COMMENT (0)
or
SHARE
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterestshare on TumblrGoogle+